Wissen mal anders – 6 Vorschläge, die Welt zu verstehen!

Auf der großen weiten Welt warten so viele unergründete Fragen, auf die wir allein vermutlich wohl keine Antworten finden. Zum Beispiel: Wie entstehen Sterne? Was passiert, wenn ich mit Elektronen auf Protonen schieße? Und woher kommt eigentlich das Leben? Zugegebenermaßen alles sehr tiefgründig, aber vielleicht kommst du der Lösung ja dank unserer 6 Tipps ein kleines Stückchen näher! 

DESY Science Café

via Lars Berg

DESY steht für „Deutsches Elektronen-Synchroton“, einfacher ausgedrückt für einen Teilchenbeschleuniger. Noch einfacher ausgedrückt: Es ist das Mekka für so gut wie jeden Physiker und einer der weltweit führenden Teilchenbeschleuniger, gebaut um die Entstehung der Welt zu erforschen. Da dies zugegebenermaßen ein sehr komplexes Thema ist, wurde das Science Café ins Leben gerufen. Hier finden jeden 4. Mittwoch (Schulferien ausgenommen) Vorträge inklusive Fragerunden aus dem DESY-Forschungsalltag statt und zwar so, dass es jeder versteht. Grundvoraussetzung ist eigentlich nur eine gesunde Neugierde! Und jetzt mal ehrlich: Hast du dich nicht auch schon mal gefragt, wie eigentlich die Welt entstanden ist? 🌍

Wann: Jeden 4. Mittwoch

Mehr Infos

Nerd Nite

via Julia Offe

Die Nerd Nite ist mittlerweile ein voll etabliertes Format in Hamburg, was schon allein die Anzahl der bisherigen Veranstaltungen beweist. Im Haus 73 treffen hier regelmäßig Nerds auf die, die noch welche werden wollen. Die Themen sind zu vielfältig, um sie in einige wenige Worte zu fassen, aber eines haben sie alle gemein: Du gehst ziemlich sicher schlauer nach Hause, als du gekommen bist! 😀 Das aktuelle Programm findest du immer rechtzeitig in der entsprechenden Facebook-Veranstaltung.

Mehr Infos

Planetarium

via Wayne, England

Das Bild fällt unter das Motto „Neues aus der Unendlichkeit“, nur eine der zahlreichen Vorführungs-Reihen rund ums Thema „Sternenkunde“ im frisch renovierten Planetarium. Wer sich also schon immer gefragt hat, woher die Sterne kommen, was es mit Ebbe und Flut auf sich hat und wie sich der große Wagen am Himmel hält – hier bist du an der richtigen Adresse! Allein die riesige Kuppelförmige Leinwand im ehemaligen Wasserturm ist an sich schon einen Besuch wert – also Platz einnehmen, Lehne auf Flugmodus stellen und eintauchen in ferne Galaxien! 🚀 Falls du alle Sterne schon beim Namen kennst, kannst du dir natürlich auch eine der zahlreichen Veranstaltungen wie z.B. die ???-Lesung, 3D-Vorstellungen oder Musik-Highlights reinziehen! 😎

Science Slam


via Julia Offe

Poetry Slam kennt mittlerweile vermutlich jeder. Aber warst du schon mal bei einem Science Slam? Das Programm ist genauso unterhaltsam, bloß mit wissenschaftlichem Hintergrund. Alle Slammer sind geprüfte Experten auf ihrem Spezialgebiet und buhlen in ihrem 10-minütigen Vortrag um die Gunst der Zuschauer, also um dich! 😊 Am Ende bildet das Publikum die Jury und kürt den Gewinner des Abends! Die Science Slams finden regelmäßig statt und haben auch immer wieder Specials wie z.B. am 28.09.2017 zur Klima-Woche im Gepäck!

Eintritt: VVK 10 €, AK 11 € (zzgl. Gebühren)
Adresse: 
Feldstraße 66, 20359 Hamburg
Nächster Termin: 6.2.2019 & 6.3.2019

Körber-Stiftung

via Körber-Stiftung / Claudia Höhne

Die Körber-Stiftung bietet Veranstaltungen in ganz Deutschland und natürlich auch in Hamburg an. Die Themen sind dabei genauso vielfältig, wie interessant und decken vom Kneipenquiz bis hin zu Diskussionsrunden zur Stadtentwicklung „Hamburg 2030“ die unterschiedlichsten Themen ab. Hast du mal eine Veranstaltung verpasst kein Problem: In der Mediathek findest du so gut wie jede Veranstaltung im Video!

Naaaaa, haben wir den Forscher in dir geweckt? Dann Ohren gespitzt, Augen auf und lass dir ein kleines Stück der Welt erklären! 🤓